Heilkräuter und Gewürze gegen Schmerzen

(21 Kundenrezensionen)

29,90 

Der Verbrauch von Schmerzmitteln steigt kontinuierlich an. Wir nehmen sie ein wie Bonbons und erwarten, dass unsere Beschwerden sofort wie weggeblasen sind. Und wenn eine Tablette nicht reicht, dann nehmen wir eben zwei. Aber so muss es nicht sein!

Das Buch enthüllt, wie Sie Ihre Schmerzen auf natürliche Weise wieder loswerden, ohne dabei Magen, Leber und Nieren zu belasten.

Hier gehts zur BUCHVORSCHAU

  • 240 farbige Seiten
  • Format 200 x 260 mm
  • Hardcover
  • ISBN 978-961-94031-9-8

Securecode_verified

 

Artikelnummer: SCH01 Kategorie:

Beschreibung

Der Verbrauch von Schmerzmitteln steigt kontinuierlich an. Wir nehmen sie ein wie Bonbons und erwarten, dass unsere Beschwerden sofort wie weggeblasen sind. Und wenn eine Tablette nicht reicht, dann nehmen wir eben zwei.

Aber ist unser Leben wirklich leichter mit Schmerzmitteln? Oder kommen wir vom Regen in die Traufe, wenn die starken Arzneistoffe noch Magen, Leber und Nieren angreifen?

Gibt es andere, weniger riskante Lösungen?

Natürliche Heilmittel werden zu Unrecht nicht wirklich ernst genommen, denn sie vermögen sehr viel mehr, als wir uns vorstellen können.

Wussten Sie …

  • dass Arnika und Lorbeer eine mit nichtsteroidalen Antirheumatika vergleichbare schmerzlindernde Wirkung haben?
  • dass in zahlreichen klinischen Studien belegt wurde, dass hochwertige Beinwellpräparate eine stärkere Wirkung haben als schmerzlindernde Salben mit dem Inhaltsstoff Diclofenac (wie zum Beispiel Voltaren®)?
  • dass Weidenrinde zwar etwas langsamer wirkt, jedoch den gleichen Effekt erzielt wie synthetische Acetylsalicylsäure und dabei sehr viel magenschonender ist?
  • dass Johanniskraut bei Entzündungen der Nerven, wie etwa dem Ischiasnerv, hervorragende Hilfe leistet?

Die Liste der Heilpflanzen, die unsere Schmerzwahrnehmung vermindern, Schmerzen lindern und Entzündungen hemmen, ist sehr lang und vielversprechend. Mit der richtigen Anwendung kann der Verbrauch von Arzneimitteln und das Risiko ihrer Nebenwirkungen stark eingeschränkt werden.

Auch andere natürliche Methoden können eine große Hilfe sein. Umschläge, Massagen, Thermalwasser und eine funktionelle Ernährung haben eine viel stärkere Wirkung, als Sie vielleicht denken. Sie müssen nur richtig ausgewählt und angewandt werden.

BUCHVORSCHAU

21 Bewertungen für Heilkräuter und Gewürze gegen Schmerzen

4,7
Basierend auf 21 Bewertungen
  1. Ute (Verifizierter Besitzer)

    Leider habe ich dieses Buch noch nicht lesen können. Aber ich bin mir sicher, dass auch hier wertvolle und hilfreiche Anwendungen und Tipps vorgestellt werden, die uns helfen, gesund durchs Leben zu kommen.

    (0) (0)
  2. Falk (Verifizierter Besitzer)

    Viel gelernt, gute Tipps

    (0) (0)
  3. Maria Meyer (Verifizierter Besitzer)

    Genial für ein bewußtes selbstständig autarkes Leben

    (0) (0)
  4. Christine Bauer (Verifizierter Besitzer)

    Dieses Buch vertritt genau meine Meinung, die Natur hat für alles ein Heilkraut oder eine Heilpflanze parat. Es liegt an uns, diese Schätze zu nutzen. Dieses Buch hilft uns dabei.

    (0) (0)
  5. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Die Büchers ehen nicht nur schön aus, sondern haben auch einen guten Inhalt

    (0) (0)
  6. Erni (Verifizierter Besitzer)

    Für mich ist dieses Buch sehr wertvoll. Ich werde immer mal nachschlagen, wenn ich Rat brauche.

    (0) (0)
  7. Steffi (Verifizierter Besitzer)

    Sehr interessant, und gut auch zu verschenken, ist sehr hochwertig aufgemacht

    (0) (0)
  8. Eugenia (Verifizierter Besitzer)

    Wie immer sehr informativ.

    (0) (0)
  9. Dorothea S. (Verifizierter Besitzer)

    Sehr wertvoll!

    (0) (0)
  10. Anneliese Zorbach (Verifizierter Besitzer)

    noch nicht gelesen

    (0) (0)
  11. Eine Prise (Shopbetreiber)

    Lieber Anonym, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Es tut uns leid, dass das Buch beschädigt bei Ihnen angekommen ist. Wir werden Ihre Anmerkung an unsere Verlagsauslieferung weiterleiten, die die Bücher für uns verpackt und verschickt.

  12. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Dieses Buch ist sehr gut geschrieben und ansprechend gestaltet. Leider ist es beschädigt bei mir angekommen und konnte somit nicht mehr verschenkt werden. Grundsätzlich wäre eine stabilere Versandverpackung sehr sinnvoll.

    (0) (0)
  13. Ruth R. (Verifizierter Besitzer)

    Lesenswert und gut umzusetzen. Wissen was uns hilft ist für jeden Haushalt wichtig.

    (0) (0)
  14. anna schwarz (Verifizierter Besitzer)

    überaus vielseitig, wunderschön gestaltet (wie alle „eine prise“- bücher), nachvollziehbare rezepturen. einzig die verhältnis-angaben waren für mich bisweilen verwirrend. meine diesbezügliche mail mit der bitte um erklärung blieb leider unbeantwortet.

    (0) (0)
  15. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    Das Buch ist wirklich ganz super kann es nur Weiterempfehlen.

    (0) (0)
  16. Brigitte G. (Verifizierter Besitzer)

    super interessant

    (0) (0)
  17. Claudia T. (Verifizierter Besitzer)

    Wunderbar sachlich, übersichtlich und verständlich geschrieben. Ich liebe alle eure Bücher!!! ❤️❤️

    (1) (0)
  18. Anonym (Verifizierter Besitzer)

    es ist schön gestaltet , übersichtlich u. informativ

    (0) (0)
  19. Liane Gruber-Galfy (Verifizierter Besitzer)

    Sehr informativ und gut gegliedert.

    (0) (0)
  20. Wolfgang O. (Verifizierter Besitzer)

    Erstklassiges Buch!
    Kann ich nur jedem empfehlen, der sich nicht in die fänge der Pharmaindustrie begeben möchte

    (1) (0)
  21. Manuela M. (Verifizierter Besitzer)

    Besonders gut hat mir am Ende des Buches die Übersicht: „Die richtige Heilpflanze auswählen“, gefallen, da auch ein Laie sich gut damit zurecht finden kann. Aber auch die unterstützenden Lebensmittel bei Schmerzen sind hilfreich.

    (2) (0)
  22. Karin

    Ich finde dieses Buch toll. Nicht nur die konkreten Tipps zur Herstellung von Heilmitteln, sondern vor allem auch die ersten Kapitel, in denen die Hintergründe der Schmerzen erklärt werden. Da bekommt man einen ganz neuen Blick auf die Schmerzen.

    (0) (0)
Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.